'Geldsprüche-alles um das liebe Geld' Kategorie


Rockefeller über das Vermögen

Es ist schwer, ein großes Vermögen zu erwerben, ungleich schwieriger ist es, dieses mit Anstand auszugeben. John Davison Rockefeller

Alexander Alexandrowitsch Block über die Seele und das Geld

Man verdirbt sich die Seele allein von der Berührung mit Geld. Alexander Alexandrowitsch Block, (1880 - 1921), russischer Dichter aus dem Tagebuch 1911

Die Leute glauben nur an Geld: Spruch von Heinrich Heine

Die Leute glauben nur an Geld; nur dem gemünzten Metall, den silbernen und goldenen Hostien, schreiben sie eine Wunderkraft zu; das Geld ist der Anfang und das Ende aller ihrer Werke. Heinrich Heine, (1797 - 1856), eigentlich Harry Heine, deutscher Dichter, Erzähler und ...

Aus den “Fliegenden Blättern”, humoristisch-satirische Zeitschrift

Der Verschwender und der Geizhals gleichen sich insoferne als sie Geld unter die Leute bringen: dieser vor, jener nach dem Tod. Aus den »Fliegenden Blättern«, humoristisch-satirische Zeitschrift, die von 1844 - 1944 in München erschien

Alphonse Allais, französischer Humorist und Schriftsteller über Geld

Das Geld ist ein vorzügliches Mittel, um die Armut zu ertragen. Alphonse Allais, (1855 - 1905), französischer Humorist und Schriftsteller, Mitbegründer des Pariser Kabaretts »Chat Noir«

John Davison Rockefeller: Sprüche über das liebe Geld

Zwei Bücher braucht das Kind: das Kochbuch der Mutter und das Scheckbuch des Vaters. Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. John Davison Rockefeller, (1839 - 1937), US-amerikanischer Bankier und Unternehmer, gründete 1870 die Standard Oil Co. ...

Henrique de Luna über das Geld

O Geld! Nicht ohne Grund hält dich der größte Teil der Menschen für ihren Gott! Du bist die Quelle alles Guten und der Urheber alles Bösen; du bist der Erfinder und Erhalter aller Künste! Deinetwegen werden die Wissenschaften geschätzt und ...

John Davison Rockefeller, Gründer von Standard Oil Co zum Geld

Der ärmste Mensch, den ich kenne, ist der, der nichts hat außer Geld. John Davison Rockefeller

Die Arbeitsteilung beim Geld, von Jules Michelet

Des Mannes Sache ist es, zu verdienen, Sache der Frau, richtig auszugeben. Jules Michelet

Geldspruch über Pleite

Kein Geld haben zwingt zu allem. Johann Nepomuk Nestroy

Geld ist Wahrheit

Geld ist Wahrheit, da es sich nur dort zeigt, wo es wirklich ist. Johann Nepomuk Nestroy

Geld vergeht wie die Zeit

Das Geld vergeht so schnell wie Zeit,Der Nepp besteht, der Kitsch gedeiht. Und es kämpft keine Geschlossenheit Dagegen. Der Kitsch, der Nepp; es spricht davon kein Strafbuch und kein Lexikon. Weswegen? Joachim Ringelnatz

Geld verdienen, von Johannes Friedrich Freiherr von Cottendorf Cotta

Nicht alle Leute, die Geld verdienen, verdienen es! Johannes Friedrich Freiherr von Cottendorf Cotta

Geldzitat von Karl Julius Weber

Und der Geldsack ist kein leerer Schall, Der Mensch kann ihn brauchen im Leben, Und ob er auch dumm ist überall, Dem Reichtum wird alles vergeben, Und worauf kein Verstand des Verständigen fällt, Das übet in Einfalt ein Tölpel ums Geld. Karl ...

Gedicht vom Taler, doch zum Euro unterscheidet es sich kaum.

Der Taler Blitzt der Taler im Sonnenschein, Blitzt dem Kind in die Augen hinein, Über die Wangen rollen die Tränen. Mutter zieht gar ein ernst Gesicht: Vor dem Taler, Schatz, fürchte dich nicht; Nach dem Taler sollst du dich sehnen. Sieh, mein Herzblatt, ...

Gedicht über das Geld von Arne Gabor

Mit Geld läßt sich zwar das Bett, aber nicht der Schlaf kaufen, Bücher, aber keine Intelligenz, Essen, aber kein Appetit, Glanz, aber nicht Schönheit, Medizin, aber nicht Gesundheit, Luxus, aber keine Kultur, Zerstreuung, aber nicht Glück, Religion, aber nicht die Erlösung, eine Fahrkarte zu jedem Reiseziel, nur nicht ...

Ambrose Gwinnet Bierce über die Unabhängigkeit

Unabhängigkeit: eines der wertvollsten Besitztümer der Phantasie. Ambrose Gwinnet Bierce

Reichtum und Unabhängigkeit

Welcher Reichtum ist größer als der des Bedürfnislosen? Welche Macht ist großer als die des Unabhängigen? Francesco Petrarca

Nicht alles kann man mit Geld kaufen, nicht alles kann man mit Geld aufwiegen

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

Sozialisten und Geld

Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen. Konrad Adenauer

Sprüche aus dem Testament zum Geld

Wer das Geld liebt, bekommt vom Geld nie genug. Altes Testament

Spruch zum großen Gewinn

So mancher stürzte sich schon vor der Hoffnung auf Gewinn in sein verderben. Sophokles

Ich bin das Danken nicht gewohnt !

Es kam ein Lump mir in die Quer und hielt den alten Felbel her. obschon er noch gesund und stark, warf ich ihm dennoch eine Mark recht freundlich in den Hut hinein. Der Kerl schien Philosoph zu sein. Er sprach mit ernstem Bocksgesicht: »Mein Herr, Sie sehn, ...

Albert Einstein über das Geld

Das Geld zieht nur den Eigennutz an und verführt stets unwiderstehlich zum Mißbrauch. Albert Einstein

Was bleibt wenn das Geld weg ist ???

Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. Heinrich Heine

Josefine Baker über Geld und Freunde

Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen - aber selten ist einer seinen Preis wert. Josefine Baker Und sie hat es am eigenen Leibe erfahren

Geld und Freundschaft

Beim Gelde hört die Freundschaft auf. Man sollte aber die Hoffnung nicht aufgeben !!!

Spruch zum Geld leihen.

Wer Geld borgen will, dem leihet, doch merke vor, wer er sei.(Deutschland)

Das Geld und der Streit

Sehr viel besitzt am hat viel zu schreiben.Eine Redewendung aus Deutschland, was nicht unbedingt zu sagen hat das man in Deutschland besonders gerne über Geld streitet. Wenn man so über den großen Teich schaut so kann man sicherlich ein viel ...

Spruch zum Reichtum

Am reichsten sind die Menschen die auf das meiste verzichten können. Rabindraath Tagore

Geldgeschenke!

Niemand arbeitet so hat für sein Geld wie der, der es geheiratet hat. Kin Hubbard.

Ob arm oder reich !

Traum ist in der ärmsten Hütte. Alexander Eilers

Wie viel musstest du blechen???

Für diese Redewendungen gehen wir in das Zeitalter zurück, indem vornehmlich mit Münzgeld bezahlt wurde. Diese Münzen wurden aus den unterschiedlichsten Metallen gemacht. So waren Gold und Silbermünzen die wertvollsten, gefolgt von Messingsmünzen und Blechmünzen. Aus den ...

Das Geld auf den Kopf hauen

Wenn wir uns die Euro Münzen anschauen, so werden wir erkennen das die Seite mit den Zahlen immer gleich ist. Die Rückseite davon ist jedoch in jedem Land unterschiedlich. Genauso war das auch mit den Münzen in ...

Das kannst du dir aber mal hinter die Ohren schreiben!!

Sicherlich einer der traurigsten aber auch lustigsten Erklärungen einer Redewendung.   In früheren Zeiten konnte man sich sehr schwer mit Grundbucheinträgen. Und so wurden Grenzen wie auch heute noch durch Grenzsteine markiert. Da ...

Da musst du ewig und drei Tage drauf warten!

  Eine Aussage die aus dem kaufmännischen kommt und die Rechtsverbindlichkeit von ...

Bist auf den Hund gekommen

wer das heute sagt unterstellt seinem gegenüber er habe sich ein Hund gekauft. Doch weit gefehlt wie ich denke oft falsch verstanden. Denn in Wirklichkeit bemalten die reichen früher ihre Schatztruhe im Inneren auf dem Boden mit Hunden. zum einen sollten ...

Man hat etwas auf der hohen Kante !

zur Erklärung von diesem Begriff Griechenlands zunächst einmal ins Bett versetzen uns in die Lage des Mittelalters und schon wissen wir das unsere Baldachin durch einen Balken getragen wird. Dieser Ballen hat sie jedoch nicht nur die Funktion des Baldachin ...

Die Perlen vor die Säue werfen.

und schon wieder mal gibt die Bibel die Vorgabe für eine Redewendung. Denn schon in der Bibel steht geschrieben: Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben, und eure Perlen nicht vor die Säue werfen. Es bedarf nicht viel Erklärungen um ...

Besitzen und auch behalten !!!

Jeder erwirbt Besitz - weise ist, wer seinen Besitz wahren kann. Viele sagen, dass es schwieriger ist einen Besitz zu halten als Ihn zu erwerben ...